WIR BILDEN FOLGENDE FÜHRERSCHEINKLASSEN AUS

B, BF 17, Erweiterter B/196, BE, B197 

Die Klassen A und A2 nur als Aufstieg.

------------------------

THEORETISCHE AUSBILDUNG

Die theoretische Ausbildung der Klasse B, BF 17 umfasst den Grundunterricht  und den Sonderunterricht.

Für die Motorradklassen gelten bestimmte Ausbildungskriterien, die wir euch gerne bei dem Beratungsgespräch erläutern.

Ein Einstieg in Theorie und Praxis ist jederzeit möglich. Somit kannst du sofort nach deiner Anmeldung in unserer Fahrschule mit deiner theoretischen Ausbildung starten.

 ------------------------

PRAKTISCHE AUSBILDUNG 

Seit über 40 Jahren werden Tag für Tag sicher und erfolgreich Fahrschülerinnen und Fahrschüler auf den Straßenverkehr vorbereitet.

Die praktische Ausbildung besteht aus der Grundausbildung und den besonderen Ausbildungsfahrten. Die Grundausbildung beginnt mit Übungsfahrten zum sicheren Umgang mit dem KfZ im Straßenverkehr und alltäglichen Verkehrssituationen.

Die besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrten: Überland, Nachtfahrt, Autobahn) festigen dich in deiner praktische Ausbildung.

  • 20190820_120136
  • kfzf_53481870_cm-a
  • IMG-20190618-WA0010
  • bp_310103502
  • kfzf_44018671_cm-a

------------------------

ERWEITERUNG DER KLASSE B - SCHLÜSSELZAHL B196 

Voraussetzungen: 

Vorbesitz der PKW-Klasse für mindestens 5 Jahre und ein Mindestalter von 25 Jahren.

Ausbildung:

Theoretische Schulung von mindestens 4 x 90 Minuten klassenspezifischen Unterricht für die Klassen A, A1 und A2. Praktische Schulung von mindestens 5 x 90 Minuten.

Nach dieser Fahrerschulung erhältst du von uns eine Bescheinigung. Mit dieser Bescheinigung beantragst du deinen Führerschein bei der Führerscheinstelle. Nun bist du berechtigt in der Klasse B, ein Leichtkraftrad mit 125 cm3 fahren zu dürfen.

Kosten:   860,00 €

------------------------

ERWEITERUNG DER KLASSE B - SCHLÜSSELZAHL 197

Ab dem 1. April 2021 kannst du deinen Führerschein auf der Führerscheinstelle beantragen.

Mit dieser Schlüsselzahl 197 ist es möglich, die Fahrerlaubnisprüfung für die Klassen B auf einem Automatikfahrzeug zu absolvieren, ohne dass dann die Fahrerlaubnis auf das Führen solcher Fahrzeuge beschränkt wird.

Ausbildung:

Während deiner Ausbildung der Klasse B absolvierst du eine zusätzliche Schulung auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe. Diese Schulung umfasst mindestens 10 Fahrstunden á 45 Minuten. Vor deiner praktischen Prüfung erfolgt eine 15 minütige Testfahrt mit dem Schaltwagen. diese führt dein Fahrlehrer mit dir durch. Diese Bescheinigung wird dem Prüfer zu deiner praktischen Prüfung vorgelegt.

------------------------

ASF-SEMINAR (Aufbauseminar für Fahranfänger)

Nächster Termin:   auf Nachfrage

Kosten:  auf Nachfrage

------------------------

FES-SEMINAR (Fahreignungsseminar)

Termin:   auf Nachfrage

Kosten:   auf Nachfrage

                                                                       








 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram