Neuerteilung (Wiedererteilung)

Die Wiedererteilung einer Fahrerlaubnis heißt eigentlich "Neuerteilung" und ist im § 20 der Fahrerlaubnisverordnung geregelt ( früher: § 15c StVZO).

Obwohl es nicht in jedem Fall einfach ist, eine ehemals entzogene Fahrerlaubnis nach Ablauf der Sperrfrist wiederzubekommen, gibt es doch auch für die Verwaltungsbehörde klare Vorschriften.

Ein ganz entscheidender Punkt für den Bewerber ist, dass beim Straßenverkehrsamt keine Bedenken gegen seine erneute Eignung zum Fahren bestehen dürfen. 

Dazu kann er selbst viel beitragen, denn das Amt oder Führerscheinstelle beurteilt die Eignung


Umschreibung eines ausländischen Führerscheins

Als Inhaber eines ausländischen Führerscheines können Sie unter bestimmten Voraussetzungen erleichtert einen deutschen Führerschein erwerben.


Erleichterungen werden abhängig vom Ausstellungsstaat der nationalen Fahrerlaubnis bei Antragstellung nach der Begründung eines ordentlichen Wohnsitzes in der Bundesrepublik Deutschland gewährt. 

Auch weitere Unterlagen sind abhängig vom Ausstellungsstaat.


Fahrschulwechsel (mit oder ohne bestandene Theorie-Prüfung)

Das ist überhaupt kein Problem, sprecht mit uns, wir regeln alles für Euch


Auffrischungsfahrten (für Führerscheininhaber)

Sie sind lange nicht mehr gefahren, möchten aber wieder hinter das Lenkrad und das Fahrzeug sicher und gewandt durch den Verkehr bewegen.


Sie trauen sich nicht, Krankheitsbedingt, auf Grund eines Schlaganfalles, Herzinfaktes oder eines Unfalles sich wieder hinter das Lenkrad zu setzen. 

Ab sofort bieten wir auch Ausbildung, bzw. den Wiedereinstieg mit einem Automatikfahrzeug an.


  Audi A3 Automatik

Die MPU Fahrverhaltensbeobachtung

Für die beantragte Führerscheinklasse wurde die dafür erforderliche Punkteanzahl im MPU Leistungstest nicht erreicht. 

Es ist dabei unerheblich, warum es nicht ganz geklappt hatte! In der Regel ist es so, dass wenn der Test am Computer der einzige nicht bestandene Teil des Gutachten bleibt, dann erhält der Bewerber die Chance dieses negative Ergebnis durch eine so genannte Fahrverhaltensbeobachtung wieder auszugleichen. 


Aber nur wenn diese Fahrt erfolgreich absolviert wird, dann wird auch die Führerscheinstelle die MPU als positiv bewerten. 

Das bedeutet dann, die Zweifel an der Eignung sind ausgeräumt und sie wird im Normalfall den Führerschein wieder erteilen. 

Die Wahl der richtigen Fahrschule kann aber hier für Erfolg oder Nichterfolg verantwortlich sein!


Fahreignungsseminar FES

Ab dem 01.05.2014 tritt die neue Punkteregelung in Kraft

selbstverständlich helfen wir Ihnen in unserer Fahrschule hier weiter.

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Änderungen: Die in Flensburg geführte Datenbank mit den Namen Verkehrszentralregister wird zum Fahreignungsregister umbenannt.

Das Mehrfachtäterpunktesystem heißt dann Fahreignungsbewertungssystem .

Die Obergrenze eines Verwarnungsgeldes steigt von 35,00 € auf 55,00 €, 

ab 60,00 € (bislang waren es 40,00 €) gibt es Eintragungen


Bewertungssystem:

Ordnungswidrigkeiten

1 Punkt

Grobe Ordnungswidrigkeiten mit Fahrverbot

2 Punkte

Straftaten

2 Punkte

Straftaten mit Entziehung der Fahrerlaubnis

3 Punkte

In der Anlage 13 der Fahrerlaubnis Verordnung (FeV) werden die Zuwiderhandlungen benannt, die im Fahreignungs-Bewertungs-System berücksichtigt werden.

 

Tilgungsfristen

Zunächst gibt es keine Tilgungshemmung mehr, d.h. die Punkte werden nach Ablauf der Tilgungsfrist getilgt, unabhängig davon ob in der Zeit neue Punkte zur Eintragung vorliegen.


Maßnahmen durch das Fahreignungsregister

Punkte

Maßnahme

Maßnahmestufe

1 – 3 Punkte

Vormerkung

 

4 – 5 Punkte

Schriftliche Ermahnung durch Fahrerlaubnisbehörde und Hinweis auf freiwillige Teilnahme am FES

1. Maßnahmestufe

6 - 7 Punkte

Weitere schriftliche Ermahnung durch die Fahrerlaubnisbehörde mit nochmaligen Hinweis auf die mögliche Teilnahme am FES

2. Maßnahmestufe

Entzug der Fahrerlaubnis

3. Maßnahmestufe

Punkteabzug

Der Punkteabzug ist durch Teilnahme an einem Fahreignungsseminar (FES) möglich.

Die Teilnahme ist freiwillig und wird nicht angeordnet.

Der Punkteabbau von 1 Punkt ist nur in der 1. Maßnahmestufe (s. o. ) möglich. Danach gibt es keinen Punkterabatt mehr.

Ein Punkteabbau ist nur alle 5 Jahre einmal möglich.

 

Fahreignungsseminar (FES)

Das FES wird wie folgt ablaufen:

1.Verkehrspädagogische Teilmaßnahme  

wird von entsprechend qualifizierten Fahrlehrern durchgeführt

  • Teilnehmerzahl: 1 – 6
  • Module: 2 X 90 Minuten
  • Modul 1 und 2 müssen mindestens eine Woche auseinander liegen

2.Verkehrspsychologische Teilmaßnahme

wird von Verkehrspsychologen durchgeführt

  • Teilnehmerzahl: 1 (Einzelseminar)
  • Sitzungen 2 X 75 Minuten
  • Sitzung 2 frühestens nach Ablauf von drei Wochen nach Abschluss Sitzung 1

 

Alle Teile der Sitzung können mit Absprache des  Verkehrspsycholgen in unserer Fahrschule durchgeführt werden.



Aufbauseminar AFS


ASF auffällig gewordene Fahranfänger in der Probezeit

Für wen ist dieses Seminar?

Jeder der während der Probezeit seiner Fahrerlaubnis das erste Mal auffällig wird, bekommt (neben einer Probezeitverlängerung um zwei Jahre) vom Amt die Anordnung, innerhalb einer bestimmten Frist ein ASF-Seminar zu besuchen. Tut er dies nicht, wird die Fahrerlaubnis entzogen!

Wo findet dieses Seminar statt?

Solange der Grund für die Anordnung des Seminars kein Alkohol- oder Drogendelikt war, führen wir dieses Seminar als speziell ausgebildete Fahrlehrer in Fahrschulen durch.

Wie ist der Ablauf des Seminars?

Das Seminar besteht aus fünf Teilen:

  1. Sitzung Testfahrten
  2. Sitzung
  3. Sitzung
  4. Sitzung

Die Sitzungen finden in der Fahrschule statt und dauern jeweils 135 Minuten. Die Teilnehmerzahl schreibt der Gesetzgeber vor, sie muss zwischen 6 und 12 liegen. 

Während des gesamten Seminars gilt absolute Anwesenheitspflicht! Es gibt keine Prüfung! Anwesenheit und Mitarbeit genügen, um das Seminar erfolgreich abzuschließen.